Ihr kompetenter Partner für den Fachhandel.

Historie

Die Kunst des Schaukampfschwertfechtens, wie sie im mittelalterlichen Europa kultiviert wurde, ist fast völlig in Vergessenheit geraten und lebt in sehr verzerrter, stark spekulativer Weise, in Comics und Hollywood-Filmen weiter.
Viele meisterhafte Techniken sind unwiederbringlich verloren.

Ein professionelles Schaukampfschwert ist unabdingbar, will man zum Beispiel die Künste des Fechtmeisters Johannes Liechtenauers (14. Jhdt.) betreiben. Das Schaukampfschwert zeichnet neben einer historisch möglichst korrekten Ausführung vor allem durch die Schlagkante und die abgerundete Spitze aus. Mit solch einem Schaukampfschwert kann der Schaukampf professionell und recht gefahrlos ausgeübt werden. Wichtig ist, dass das Schaukampfschwert bewusst und gekonnt eingesetzt wird. Falsch verwendet wird es unweigerlich brechen oder verbiegen.
Das Fangen des gegnerischen Hiebes sollte immer mit dem Schild und nicht mit der Klinge des eigenen Schaukampfschwertes erfolgen. Beachten Sie einige Grundregeln, dann wird Ihnen Ihr Schaukampfschwert lange Freude bereiten.

Sind Sie begeisterter Sammler von historischen Nachbauten und wollen ein Produkt, welches nur an der Wand oder der Vitrine eine gute Figur machen muss, so sind Sie in der Ecke der Dekorationsartikel eventuell besser aufgehoben.
Hier wurde das Augenmerk auf grazile Verzierungen gelegt.

Unter unserer großen Auswahl lässt sich bestimmt auch Ihr persönlicher Eyecatcher finden.

Unsere Highlights aus dieser Rubrik
Artikel-Nr.: 81209
Kräftige Klinge aus geschmiedetem Kohlenstoffstahl...
weiterlesen
Lieferung
Lieferung
vorauss. KW 36/2017
Artikel-Nr.: 83392
Die Klinge ist aus 420 rostfreiem Stahl. Auf der S...
weiterlesen
Lieferung
Lieferung
vorauss. KW 44/2017
Artikel-Nr.: 64125
Mechanik voll beweglich, jedoch nicht schussfähig....
weiterlesen
Vorrätig
Vorrätig
Letzte Aktualisierung: 16.08.2017 um 15:54 Uhr